Geschichte

Der Tennisclub Schmerikon wurde 1978 gegründet. Er zählt rund 150 Mitglieder. Eine ideale Grösse für die ungetrübte Ausübung des Sports mit dem Filzball auf den vier topgepflegten Sandplätzen direkt neben dem Schmerkner Freibad.

 

Trotz Belegung durch Trainings- und Wettkampfspiele der Interclub-Mannschaften in verschiedenen Ligen entstehen praktisch nie Wartezeiten. Somit bestehen für jedes Mitglied die seinem Bedürfnis und seiner Spielstärke entsprechenden Spiel- und Trainings-möglichkeiten, und dies in einem gepflegten, gemütlichen Umfeld.

 

Offen und unkompliziert zeigt sich der Tennisclub Schmerikon. Ein sehr moderater Clubbeitrag (es bestehen auch Sondermitgliedschaften für Schüler/Studenten und Senioren) ermöglicht eine ideal gemischte Mitgliederstruktur.